Museum Augusto Murer

Agordino Dolomiti

“Mein ganzes Ich habe ich in Holz dargestellt”

 

Das Museum, das dem großen Künstler von Falcade Augusto Murer (1922-1985) gewidmet ist, befindet sich nicht weit entfernt von dem Parkplatz des Aufstiegsanlagen des Skigebiets Alpe Lusia – San Pellegrino im Ortsteil Molino in Falcade und ist in dem Atelier des Künstlers enthalten.

Augusto Murer, geboren 1922 in Falcade und gestorben 1985, ist eine der wichtigsten Persönlichkeiten in der italienischen Kunstszene der Nachkriegszeit: in seiner Jugendzeit war ein Schüler von Li Rosi an der Kunstschule in St. Ulrich und wurde von Arturo Martini beeinflusst; Murer begann seine Karriere als Künstler gegen 1945 mit Werken haupsächlich in Holz: “Mein ganzes Ich habe ich in Holz dargestellt”, wie er zu sagen pflegte. Die Wahl von Murer, das Holz zu verwenden, insbesondere in dieser Anfangsphase, entstand wegen der besonderen historischen Bedingungen der Nachkriegszeit: der junge Künstler hatte in der Tat nicht viel Geld für den Kauf von Rohstoffen und war daher verpflichtet, das Holz zu verwenden. Seine erste wichtige Erfahrung auf nationaler Ebene war die Ausstellung im Jahr 1953 in der Galleria Cairola in Mailand mit der Unterstützung von Orio Vergani und Renato Birolli. In den 50er Jahren wurde Murer landesweit berühmt dank seiner leidenschaftlichen künstlerischen Produktion: als Künstler war Murer sehr aktiv und produktiv und schuf Meisterwerke, die immer noch in der ganzen Halbinsel und in Brasilien verstreut sind. Er hatte auch wichtige künstlerischen Kooperationen, wie z.B. mit dem berühmten Schriftsteller und Veteranen Mario Rigoni Stern. In den 80er wurde als eine Persönlichkeit ersten Ranges für die italienische Kunst mit wichtiger Ausstellungen wie die anlässlich der 41. Biennale von Venedig.

Augusto Murer war hauptsächlich Holzbildhauer, aber er kreierte auch Werke in Bronze, Stein, Marmor und war ein tüchtiger Designer, Holzschnitzer, Maler von Bildern in Öl und Portraits.

Im Inneren finden Sie Werke dieses Künstlers aus Falcade, insbesondere solche mit Bezug auf das Leben in den Bergen und auf die bäuerliche Kultur, die zu verschwinden droht; ausserdem sind auch Werke anderer wichtiger Künstler ausgestellt. Im Garten des Hauses finden Sie etwa 27 Plastiken – hier erhält der Besucher einen umfassenden Überblick über das Schaffen des Künstlers; es handelt sich in der Hauptsache um Statuen in Bronze sowie Hochreliefs in Bronze und Beton die bezeugen, wie sich der Bildhauer von den Kräften der Natur inspirieren liess.


Kontakt:

 

Museum Augusto Murer

Adress: Via Scola, 34, 32020 Falcade (BL) – Italien

Tel. +39 0437 599059

E-mail: info@museomurer.it

Museo Murer Falcade

Museo Murer

Museo Augusto Murer

Augusto Murer

I commenti sono chiusi.