Täler des Agordino

Agordino Dolomiti

Die Täler des Agordino

Sieben bezaubernde Täler im Herzen der Dolomiten

 

Geographisch gesehen besteht das Gebiet der Unione Montana Agordina aus sieben Tälern: die Conca Agordina (mit den Gemeinden Agordo, La Valle Agordina, Taibon Agordino, Rivamonte Agordino und Voltago Agordino), die Val Biois (mit den Gemeinden Falcade, Canale d’Agordo und Vallada Agordina), die Val Cordevole (mit den Gemeinden Cencenighe Agordino, San Tomaso Agordino und Alleghe), die Val Pettorina (mit der Gemeinde Rocca Pietore), die Valle di Fodom (Livinallongo del Col di Lana), die Val Fiorentina (mit Selva di Cadore und Colle Santa Lucia) und die Valle del Mis (mit Gosaldo).

 

1. Conca Agordina


 

2. Val Biois


 

3. Val Cordevole


 

4. Val Pettorina


 

5. Valle di Fodom


 

6. Val Fiorentina


 

7. Val del Mis


 

Weiter zu:

Orte

Die Dolomiten des Agordino

Agordinische Geschichte

I commenti sono chiusi.