Alleghe

Agordino Dolomiti

Alleghe (979 m über dem Meeresspiegel) ist ein faszinierendes Bergdorf der Dolomiten Weltnaturerbe UNESCO, das sich in einer echt beneidenswerten Lage befindet: Alleghe liegt nämlich unter der beeindruckenden Nordwand des berühmten Civetta (3220 m – zweifellos einen der berühmtesten Dolomitengipfel, der zum dritten der 9 offiziellen Dolomitensysteme der Stiftung Dolomiten UNESCO gehört) und genau am Ufer des wunderschönen Alleghesees (einen prächtigen See relativ jungen Ursprungs -1771 – und gekennzeichnet durch eine intensive smaragdgrüne Farbe). Diese Besonderheiten geben das Dorf einen einzigartigen Charme, die es zu einem der beliebtesten Urlaubziele der Dolomiten gemacht haben. Der Ortsname “Alleghe” könnte lateinischen Ursprungs sein: er könnte vom lateinischen Wort ‘alica’ (oder ‘alicarius’) ableiten, d.h. ‘Kornkammer’ oder ‘höherer Teil eines Hauses’.

Alleghe ist die wichtigste Ortschaft des Cordevole-Tals und war unter den Hauptprotagonisten der Entwicklung des Tourismus in den Dolomiten noch bevor andere berühmte Ferienorte der Gegend; Gastfreundshaft und Beherbergung sind Schlüsselbegriffe für Alleghe und sie werden leidenschaftlich von den Einwohnern des Dorfes vom Anfang des neunzehnten Jahrhunderts praktiziert: in dieser Zeit begann tatsächlich die Erforschung der Marmolada und des Civetta von jungen europäischen Adligen und Abenteurer.

Monte CivettaAlleghe ist ein der vier Zugangspunkte zum Ski Civetta, das wunderschöne Skigebiet am Fuß des beeindruckenden Civetta (3220 m) Weltnaturerbe UNESCO und Mitglied des Dolomiti Superski; die Gäste erreichen das Zentrum des Skigebiets im Ortsteil Col dei Baldi von Alleghe schnell und bequem dank der neuen Seilbahn Alleghe – Piani di Pezzè – Col dei Baldi; Ski Civetta bietet etwa 80 Km immer perfekt präparierter Skiabfahrten und 23 effiziente Aufstiegsanlagen. Im Sommer sind die Aufstiegsanlagen des Ski Civetta gewöhnlich von Juli bis September in Betrieb und erlauben den Gästen, die schönen Wanderwege (darunter die berühmte Dolomitenhöhenweg 1) und die gemütlichen Hütten am Fuß des Civetta mühelos zu erreichen. Die Hänge des Civetta locken jedes Jahr Hunderte von Mountainbikern, und das Gebiet verfügt über amüsante Kinderspielplätze mit aufblasbaren Spielen und professionellem Babysitting-Dienst; im Ortsteil Piani di Pezzè liegt darüber hinaus der neue Abenteuerpark “Civetta Adventure Park”. Die Hänge des Civetta eignen sich ideal für alle Bergsportarten (Nordic Walking, Trekking, Wandern, Berglauf) oder für einen schönen Tag im Zeichen der Entspannung in der Höhe.

Dank einer großen Gruppe von Freiwilligen, Hoteliers und Gäste des Urlaubsorts bietet Alleghe viele interessante Sport-, Kultur- und Freizeitveranstaltungen , wie z.B das Craft Bike Transalp, das Alleghe Splash Party, die Parade der beleuchteten Boote. Alleghe Funivie organisiert während der ganzen Wintersaison unterhaltsamen Veranstaltungen für junge Leute wie das “Kamikazen” (eine lebhafte Japan-Style Freestyle Party), die “Filovia” und “BaitaAperte”. Alleghe verfügt über eine gute Hotelangebot und eine breite Palette von Geschäfte (Bekleidungsgeschäfte, Skiverleihe, Geschäfte von landestypischen Produkten und Lebensmittelgeschäfte, Souvenirläden); hinsichtlich der Nachtleben bietet Alleghe zahlreiche Partys und Veranstaltungen für junge Leute (Schiuma Party, Barche Illuminate, Feuerwerkshow und viel mehr), und Pubs und Bars sind normalerweise am Abend immer geöffnet. Alleghe verfügt über 3 öffentliche Rastplätze in den Ortsteilen Caprile, Piani di Pezzè und Vallazza. Die Stadtbibliothek befindet sich in Corso Italia 36 und ist am Montag (10.30-12.00 und 15.30-17.00), Mittwoch  (17.00-18.30) und Freitag (17.00-18.30) geöffnet.

Alleghe verfügt über ein modernes Eisstadion, die “Alvise De Toni” Ice Arena; das Eisstadion Alleghe ist gewöhnlich während der Periode der maximalen Zustrom von Touristen jeden Tag geöffnet und bietet Eislaufkurse, Shows und spannende Eishockey-Spiele des lokalen Team, das Alleghe Hockey Team. Alleghe bietet seiner Gäste sowhol schwierige als auch einfache Wanderwege, wie z.B. die faszinierende Tour des Alleghesees, einen schönen Spaziergang am Seeufer.  Dank der Nähe zu einigen der berühmtesten Bergpässe der Dolomiten Weltnaturerbe UNESCO (Fedaia, Staulanza, Giau, Falzarego) wird Alleghe oft als Ziel für  das Ausbildungslager von vieler Radsport-Teams gewählt. Für einige Jahre ist Alleghe das Ziel der Trainingslager der Basketball-Teams der Serie A Umana Reyer Venezia und A.S. Fila San Martino.


Weitere Informationen:

Touristenbüro Alleghe Tel. +39 0437 523333 E-mail: consorzio@alleghe.inf

I commenti sono chiusi.