Dal Cuore delle Dolomiti
Agordino Dolomiti
Die Cadini del Brenton (Dolomiten)

Die Cadini del Brenton (Dolomiten)

Die Cadini del Brenton

Val del Mis | Nationalpark der Bellunesischen Dolomiten

 

Die Cadini del Brenton (eine bellunesiche Dilektform von “Catini“, d.h. Erosionsbecken) sind natürliche durch die erosive Arbeit des Wassers des Brenton-Stroms geformte Hohlräume, die sich im Naturpark der Bellunesischen Dolomiten zwischen den Gemeinden Gosaldo und Sospirolo (Provinz Belluno, Region Venetien) befinden.

 

Die Cadini del Brenton in den Dolomiten
Die Cadini del Brenton
Die Cadini del Brenton
Die Cadini del Brenton

Die Cadini del Brenton sind nicht das einzige Beispiel dieses Erosionsphänomens in diesem Gebiet, aber dank der leichen Erreichbarkeit der Sehenswürdigkeiten sind sie zweifellos die beliebtesten und bekanntesten der UNESCO-Dolomiten.

Der Ursprung der Cadini del Brenton ist auf das Zusammentreffen von drei natürlichen Faktoren zurückzuführen: das Vorhandensein von rissigen Gesteinsschichten mit unterschiedlichem Grad an Erosionsbeständigkeit; die mechanische Wirkung des Wassers, die sich über geologische Epochen hinzieht und mit strudelnden Bewegungen von einem Becken zum anderen springt; die chemische Wirkung des Wassers, die durch das natürliche Vorhandensein von Kohlendioxid bedingt ist, das mit dem Karbonatgestein reagiert, über das es fließt.

Cadini del Brenton

Der gewidmete Wanderweg erlaubt die Gäste, 10 verschiedene Erosionsbecken mit einer relativ einfachen und kurzen Wanderung zu bewundern; man tritt im Besichtigungsgebiet direkt von der Hauptstraße des Mis-Tals, in der Nähe der Brücke über den Mis-Bach (wo man deutlich die Informationsschilder des Nationalparks der Bellunesischen Dolomiten). Am Eingang befinden sich ein kleines Informationszentrum und ein kleiner botanischer Garten mit den Blumenarten des Tals. Für den Eintritt ist eine geringe Gebühr zu entrichten.

Das Schwimmen in den Erosionsbecken oder auch nur das Eintauchen der Füße in die Erosionsbecken ist laut Parkordnung verboten, da dies das natürliche Gleichgewicht der Cadini stören könnte.

Man kann die Cadini del Brenton über das ganze Jahr besuchen, aber natürlich ist der Zeitraum von Juni bis October die empfohlene Jahreszeit, um diese gfaszinierenden Erosionsbecken der Dolomiten zu besuchen. Im Sommer sind auch Bar La Soffia und Bar Pian Falcina am Werk.

Baden ist an diesem Ort verboten: bei Entdeckung kann eine Geldstrafe verhängt werden. Der Grund für das Verbot ist natürlich ausschließlich in dem Ziel zu sehen, das Gebiet vor menschlichen Einflüssen zu schützen, ein wesentlicher Punkt, der von der Parkverwaltung vertreten wird.

Bar La Soffia

Die Nationalpark-Naturführer stehen den Besuchern vor Ort zur Verfügung, um den Besuch noch informativer und aufschlussreicher zu gestalten. Das Gebiet der Cadini del Brenton ist für Familien sehr zu empfehlen, da es leicht zugänglich ist. In Anbetracht der Besonderheiten des Weges ist es jedoch ratsam, sich mit Wanderschuhen und bergtauglicher Kleidung auszustatten.

Cadini del Brenton

Für den Zutritt zu diesem Gebiet wird eine geringe Gebühr erhoben.

Der Mis-See

Touristische Informationen:

Agordo Fremdverkehrsamt

Tel. +39 437 62105 – ufficioturistico@agordo.net

Weiter zu: Natürliche Sehenswürdigkeiten des Agordino

Visits: 52